Jemand springt von einem Felsen zum nächsten

Brückenzeit in Leipzig

Ein spannender Bogen von 4 Workshops auf dem Übergang von der Kindheit zur Erwachsenenwelt

Die Brückenzeit möchte den Weg von der Kindheit in die Jugend begleiten und eine Brücke bauen hin zu einem selbstbestimmten Leben.

Unser Anliegen ist es, in den Jugendlichen die Kraft und das Gespür zu wecken, in der Vielfalt der Möglichkeiten den eigenen Weg zu finden und zu gehen.

 

Die Brückenzeit führt die Jugendlichen in 5 verschiedenen Workshops über ein spielerisches Erforschen und Wahrnehmen zu einem Erkennen der eigenen Gefühls- und Innenwelten. Auch Themen wie Beziehungen, Mann und Frau sein, Nähe und Distanz, Sexualität, Grenzen, Aggression, und eigene Lebensentwürfe werden angeschaut und bieten Bausteine für den zukünftigen Lebensweg.

Die Brückenzeit findet in Leipzig und Umgebung statt.

 

 


»Uns geht es darum, Übergänge im Leben bewusst zu gestalten und die Jugendlichen und deren Eltern dabei zu begleiten.«


Teilnehmerstimmen

Für mich als Teilnehmer war die Brückenzeit ein sehr emotionale Zeit. Jedes Wochenende war besonders, weil es immer etwas Neues, über mich und übers Erwachsenwerden zu entdecken gab. Am meisten hat mich erstaunt, dass wir am Anfang 10 Jugendliche waren, die sich kaum kannten und am Ende eine feste sich echt gut verstehende Gruppe geworden sind. Besonders beeindruckt hat mich, dass ich nach dem Abschlussritual das Gefühl  hatte auf einem ganz anderen Planeten gewesen zu sein und dass ich mindestens 3 Monate weg war. Tibor